Mrz 27

Im folgenden Abschnitt wird gezeigt, das man mit OSX 10.7 und der Bordeignen VPN Verbindung gleichzeitig das Internet nutzen kann.

 

Nach der erfolgreichen VPN-Verbindung mit dem Fremdnetz, öffnen wir das Terminal und geben Folgendes ein:

 

sudo route -nv add -net 10 -interface utun0
sudo route change default 192.168.1.1 

 

Für die Option -net wird der Bereich bzw. die Interne IP des Fremdnetzes angegeben. z.B.: sudo route -nv add -net 192.168.88.6 -interface utun0

Für die Option change default wird unserer Gateway eingetragen. Wie man oben sieht!

 

Das alles kann man in einem Script sich schön anpassen.

z.B.:

/Users/mhaase/bin $ cat vpn.sh
#!/bin/bash if [[ $EUID -ne 0 ]]; then
echo “Run this as root”
exit 1

fi route -nv add -net 10 -interface utun0
route change default 192.168.1.1

 

Einen Kommentar schreiben

*